Aktuelle Meldungen

26.07.2018

Max-Gutknecht-Schule Ulm empfängt Schüler ihres Bildungspartners, der französischen Sonderberufsschule E.R.E.A Jean Isoard (Etablissement Régional d´Enseignement Adapté), aus Montgeron/Versailles.

Im Rahmen des bereits seit 2014 durchgeführten deutsch-französischen Schüleraustauschprogrammes, empfing die Max-Gutknecht-Schule Ulm, im Juli, zehn Schüler ihres Bildungspartners, der französischen Sonderberufsschule E.R.E.A Jean Isoard (Etablissement Régional d´Enseignement Adapté), aus Montgeron/Versailles.

weiterlesen »

20 Jahre Spuren hinterlassen: RAZ Ulm und Max-Gutknecht-Schule feiern Jubiläum

ULM – Seit 20 Jahren ermöglichen das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) und die Max-Gutknecht-Schule in Ulm jungen Menschen mit besonderem Förderbedarf eine nachhaltige Teilhabe am Arbeitsmarkt. Bei einem Festakt zur Feier des Jubiläums haben zahlreiche Gäste – darunter Oberbürgermeister Gunter Czisch – den beiden Einrichtungen der Stiftung Liebenau gratuliert.

weiterlesen »

24.05.2018

Bericht über die Bildungsreise nach Polen - Krakau, Ausschwitz und Birkenau von von Katrin Wiest VHB2

22 Schüler, Schülerinnen und Lehrerkräfte trafen sich am Samstag den 24. März um 21.30 Uhr am Raz – Parkplatz. Dort stand auch schon pünktlich der Flix Bus bereit, mit dem wir nach Polen fuhren. Alle liefen aufgeregt zum Bus und haben ihre Koffer beim Busfahrer abgegeben. Dann stiegen wir alle in den Bus ein, und haben uns einen gemütlichen Schlafplatz zurecht gemacht. Endlich ging die Fahrt zur Bildungsreise nach Polen los.

weiterlesen »

07.12.2017

Making of: MGS-Schulprojekt: „Spuren hinterlassen“

Wie stehe ich im Leben? Welche Spuren hinterlasse ich? Wie finde ich meine eigene Spur? Mit diesen Fragen beschäftigen sich auf kreative Art und Weise derzeit junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf sowie ihre Lehrkräfte der Max-Gutknecht-Schule (Stiftung Liebenau).

weiterlesen »

14.11.2017

Landespolitiker im Klassenzimmer

ULM – Der grüne Landtagsabgeordnete Jürgen Filius hat am diesjährigen „Tag der Freien Schulen“ die Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau besucht. Dabei informierte er sich über das Bildungsangebot der Sonderberufsschule und kam mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch.

weiterlesen »

Suche