, 16.12.2015

Gemeinsame Weihnachtsfeier in der Schillerstraße 15

„We wanna wish you a merry Christmas“ hallt es am 16.12.2015 durch die Flure der Max-Gutknecht-Schule in Ulm.

Unter der Leitung von Frau Kinzler, Herrn Kuhn und Herrn Hettrich hatte der Schülerchor schon Wochen zuvor einige Lieder einstudiert, die er an der Weihnachtsfeier vortragen wollte. Neben Weihnachtsklassikern wie „Gloria, Gloria“, „Stern über Bethlehem“ und „Vor langer Zeit in Bethlehem“ studierten die vier hauseigenen FSJ-ler mit Unterstützung seitens dreier Lehrer, ein kleines Theaterstück mit dem Namen „Angeklagter Weihnachtsmann“ ein, welches sie zuvor selbst geschrieben hatten.
Die Weihnachtsfeier wurde schließlich durch eine Rap-Einlage von Schüler Zjelko beendet, den Dustin durch gekonnten Einsatz der akustischen Beat-Boxen unterstützte.

Zur Mittagszeit spendierten die Schulleitung und das RAZ den Schülern und Mitarbeitern einen Mittagessen-Imbiss, mit dem sie sich bei allen für die Mitarbeit während des Schuljahres bedankten. Um den Tag entspannt ausklingen zulassen, wurden alle Schüler und begleitenden Mitarbeiter ins Kino zum Film „Fack ju Göhte 2“ eingeladen. Nach so viel Gemeinsamkeit konnte Weihnachten und die Ferien endlich beginnen …

Sabrina Wachter

MGS-FSJ-Praktikantin

Foto (MGS): Chor unter der Leitung von Frau Kinzler und Herr Kuhn mit weiteren Mitarbeitern und Schülern aus den Klassen: Bä1, FPKü1, VHB1, VAB1, VAB3, FVF1 in der Aula der Schillerstraße 15 in Ulm

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart