, 10.09.2016

Der Ulmer Einsteinlauf 2016 - nicht ohne das gemeinsame Laufteam der Max-Gutknecht-Schule und des Regionalen Ausbildungszentrums

Stolze 23 jugendliche Teilnehmer aus dem Haus haben sich endgültig gemeldet. Diese Zahl freut natürlich besonders die RAZ-/MGS-Sportlehrerinnen und ist das Ergebnis ihrer monatelangen Überzeugungsarbeit, persönlichen Coachings sowie gemeinsamen Vorbereitungstrainings.

Am 25.9.2016 ab 12.30 Uhr treten sie zum fünf Kilometer langen WMF-BKK-Gesundheitslauf an, der Teil des diesjährigen Ulmer Einsteinmarathons ist. Das MGS-/RAZ-Laufteam ist ein Querschnitt aus allen Klassen, Berufen und Schularten einschließlich mehrerer VABO-Flüchtlingsschüler. Aktive Unterstützung während des Laufes erfolgt zusätzlich durch acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BBW-Standorts Ulm, die nicht nur theoretische Unterweisung kennen, sondern eben auch praktische. Gelebtes duales Ausbildungssystem eben.

Roland Groner, Schulleiter der MGS

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart