, 06.10.2016

Zwei neue Berufsfelder sowie Rekord der Schülerzahlen im VAB

Erfreulicherweise konnten zum laufenden Schuljahr 44 Jugendliche für die Sonderform des VAB, dem Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf, an der Max-Gutknecht-Schule aufgenommen werden. Dies ist die bisher höchste Anmeldezahl seit Bestehen des VAB bzw. BVJ.

Gleichzeitig können zwei neue VAB-Berufsfelder angeboten werden: Neben der Groß- und Lehrküche, dem Restaurant, der Holz- und Metallwerkstatt, dem Bäckerei- und Metzgereiverkauf sowie der Backstube, gibt es dieses Jahr zum ersten Mal das Praxisfeld Lager/Handel. Zudem können ab diesem Schuljahr ebenfalls erste berufliche Erfahrungen im Berufsfeld KFZ (Fachpraktiker KFZ-Mechatronik) gesammelt werden.

Foto:  D. Tuchnowski (MGS)     

C. Högel, Fachabteilungsleitung Sonderberufsfachschule an der MGS

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart